Mitglied im:

JETZT VERGLEICHEN:

 

VERSICHERUNGEN

 

KREDITE

 

BAUFINANZIERUNG

 

STROM

 

GAS

 

GELDANLAGE

 

UND DIE

DEUTSCHLANDWEIT

 

- GÜNSTIGSTEN KONDITIONEN -

 

SICHERN !!!

Immowelt-Partner i'm mobillig

Hendrik Hinkelmann

- Geschäftsführer -

 

  • Kaufmann im Einzelhandel m. Ausz.
  • Bachelor in International Business
  • Master of Business Administration (MBA)
  • Immobilienmakler §34c
  • Baufinanzierungsprofi   (IHK) gem. § 34i GewO
  • Experte für Kredite und Geldanlage
  • Versicherungsfachmann (IHK) gem. §34d GewO
  • Finanzanlagenfachmann (IHK) gem. §34f GewO

Hausverwaltung

Hausverwaltung ist Vertrauenssache. Neben Erfahrung und Sachkompetenz bedarf es auch einer charakterlichen Festigkeit und eines psychologischen Feingefühls, wenn es darum geht verschiedene, oftmals gegenläufige, Interessen und Anliegen zu balancieren und notwendige Aufgaben durchzuführen.

 

Eine gute Hausverwaltung ist sich aber auch ihrer Kostensituation bewusst und darf dem Renditestreben des Auftraggebers als Kostenfalle nicht im Wege stehen und muss durch ihre Tätigkeit die Sinnhaftigkeit der Auslagerung der mit einer Hausverwaltung verbundenen Tätigkeiten beweisen.

 

Zwar bestimmen sich die Rechte und Pflichten des Hausverwalters nach verschiedenen Vorschriften und Gesetzen wie beispielsweise den Vorschriften des WEG, den Regelungen von Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnungen, den Beschlüssen von Eigentümergemeinschaften und natürlich auch den Vorschriften des BGB.

 

Letztendlich trägt aber das Selbstverständnis und die Arbeitsweise der Hausverwaltung selbst zu einem guten Gelingen der angestrebten Zusammenarbeit bei. Das Unternehmen i'm mobillig definiert für sich verschiedene Aufgaben und Kompetenzen hinsichtlich der kaufmännischen und technischen Verwaltung von Immobilien, welche über die links befindliche Seitennavigation eingesehen werden können.

 

Darüberhinaus sind für i'm mobillig folgende Punkte unungänglich zur erfolgreichen Bewältigung von Hausverwaltertätigkeiten:

 

 

  • Softwareeinsatz zur effektiven und effizienten Management

 

  • Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern für den jeweiligen Einsatz

 

  • Zuordnung eines eindeutigen und persönlichen Ansprechpartners für Ihre Immobilie

 

  • Vereinbarung individueller Schwerpunkte in der Vertragsgestaltung

 

  • Unterscheidung zwischen Mietverwaltung und Wohnungseigentumsverwaltung

 

  • regelmäßiger Dialog mit Auftraggeber unter Zuhilfenahme von Feedbackbögen

 

  • Integration der Feedback-Ergebnisse in den KVP-Prozess von i'm mobillig